Bäderbetriebe Frechen

Das Freizeitbad fresh-open, Sauna und Meersalzgrotte ist im Dezember vom 02.12 - 26.12.2013 wegen Wartungs-, Reinigungs- und Reparaturarbeiten geschlossen. Vom 27.12 - 30.12.2013 ist das Freizeitbad zu den Ferienöffnungszeiten geöffnet.
Silvester und Neujahr hat das gesamte Freizeitbad nochmals geschlossen.

Am Dienstag, dem 12.11.2013 finden die Anmeldung für die neue Aqua-Kursreihe 2014, dienstags statt. Am 13.11.2013, die Anmeldung für die Kursreihe 2014 der Mittwochkurse. Die Kurse können ab 6.30 - 21.00 Uhr gebucht werden.

PartyDie Sommerferien neigen sich dem Ende zu. Zum Ferienabschluss veranstaltet der Freizeit- und Bäderbetrieb mit dem Discoteam "Zephyrus" noch einmal eine Pool-Party am Sonntag, 1. September 2013. "Run" und "Fun" für die Kinder und jene, die es geblieben sind. Beginn ist gegen 13.00 Uhr, Ende gegen 17.00 Uhr. Das fresh-open Team möchte sich an dieser Stelle für den regen Zuspruch an den Ferienaktionen bedanken.

PortraitDie Kinder standen Schlange bei Ralf Conrad. Er malte Portraits von Kindern und Erwachsenen in wenigen Minuten, und wenn ein Bild fertig war, strahlten besonders die Kinderaugen!  Ein gelungene Aktion, wobei jedes Kind das Portrait kostenlos mitnehmen konnte. Viele Kinder gingen auch geschminkt nach Hause, denn zusätzlich gab es im Freizeitbad noch eine Schminkaktion.

Ralf Conrad.jpgAm Samstag besucht Ralf Conrad von 12.00 - 17.00 Uhr das Freizeitbad. Seine Spezialität: Portraits in Minuten! Nehmen Sie eine schöne Ferienerinnerung aus dem Freizeitbad fresh-open mit nach Hause. Zusätzlich gibt es eine Schminkaktion für Kinder.

LeuchtturmGroß und bunt war der Leuchtturm auf der Sonnenterrasse des fresh-open. Aber nicht nur die Größe imponierte, sondern man konnte auch versuchen von außen am Turm hochzuklettern. Nicht jeder schaffte es, aber Spaß hat es auf jeden Fall gemacht.

PaddlerDas geht ja ganz schön in die Beine. Aber wenn man um die Wette paddelt, merkt man es nicht so war die einheilige Meinung der Jungpaddler. Die  Wettkampfregatten haben den kleinen Badegästen trotzdem viel Spaß gemacht. Eine schöne Abwechslung zur Rutschbahn.

Beim Leiterspiel war nicht nur Schnelligkeit gefragt. Beim Versuch die Glocke ertönen zu lassen, war auch viel Geschicklichkeit gefordert. Wettkampffieber pur und eine echte Herausforderung, wie die Akteure schnell erkannten. Kletterwand

Da staunten die Kleinen Badbesucher. Dirk, der Dino war schon ganz schön groß. Das meinten zumindest die meisten kleinen Badegäste. Zuerst mit einer kleinen Leiter ins Maul des Dinos klettern und dann warten bis sich die riesigen Zahnreihen schlossen.....dann ging es über eine kleine Rutsche wieder runter. Die Eltern waren zuversichtlich, das Ihre Kinder nach den AnstrengungDino 1en gut schlafen würden.

KinderAuf Einladung des Vereins „Hilfe für Tschernobyl-geschädigte Kinder“ sind derzeit etwa 25 Kinder aus Mogilew in Weißrussland (etwa 200 km von der Unglücksstadt in der Ukraine entfernt) in verschiedenen Familien im Rhein-Erft-Kreis zu Gast. Im Rahmen des Freizeitprogrammes besuchten die Kinder und Jugendlichen auf Einladung des Freizeit- und Bäderbetriebes der Stadt Frechen auch das Freizeitbad fresh-open. Die Vorsitzende des Vereins Andrea Hein und Beiratsmitglied Renate Beck, beide aus Frechen, nahmen vom Betriebsleiter der Frechener Bäder, Norbert Huppert, den Reinerlös des diesjährigen 50-Stunden-Schwimmens im Terrassenfreibad Frechen entgegen. Für jedes der Kinder hatte Norbert Huppert noch ein kleines Gastgeschenk bereit, das an den Besuch in Frechen erinnern soll.

williBei strahlendem Sonnenschein machte es den Kindern einen riesigen Spaß durch den Bauch von Willi dem Riesenwal zu kriechen und am Ende eine kleine Rutschpartie zu erleben. Am Samstag, dem 27.07.2013, geht es mit Dirk dem Dino weiter. Mittels Luftdruck werden die meist kleinen Kinder auf die innenliegende Rutsche gehoben, von wo aus die Rutschpatie durch das urzeitliche Tier beginnt und danach auf der Rückseite sicher endet.

 

Dino

 

 

 

WunderwalDie Kinder können es kaum noch erwarten, die Sommerferien sind ganz nah. Im Freizeitbad fresh-open wartet am ersten Fereinwochenende (20.Juli) Willi der Wunderwal. Mit großem Appetit verschlingt Willi kleine und große Besucher. Die Abenteurer erwartet im Inneren eine aufregende Reise durch den Bauch des Ozeanriesen. Dabei entdecken sie die freundlich-gruselige Überraschung in der Schatzkiste. Nachdem sie den Wal rutschend verlassen haben, wollen die Entdecker meist nur eins: "Noch einmal!!!"

MeersalzgrotteEine Meersalzgrotte in Frechen wird nun Wirklichkeit. Nach längeren Verhandlungen stehen die Signale nun auf Grün: Im Freizeitbad fresh-open entsteht eine Meersalzgrotte mit Sole-Vernebler. Die neue Salzgrotte wird aus Himalaya-Salzziegel gemauert, und der Boden der Grotte mit Meersalz belegt. Die feine Vernebelung von Sole im Raum verstärkt die positiven Effekte der salzhaltigen Luft nochmals deutlich.

SchwimmfestPünktlich um 9.30 Uhr fiel der Startschuss zum ersten Rennen im Schwimmerbecken. Angefeuert durch die Mitschüler holten die kleinen Athleten das Letzte aus sich heraus, um als erste am Beckenrand anzuschlagen. Für die kleinen Siegerinnen und Sieger gab es Urkunden und Medaillen, überreicht durch Bürgermeister Hans-Willi Meier und den Betriebsleiter des Freizeit- und Bäderbetriebs Norbert Huppert. Nun laufen die Planungen für das nächste Schwimmfest in 2014

Siegerehrung durch Bürgermeister Hans-Willi Meier und Betriebsleiter Norbert Huppert.
Schwimmen

FrühlingslaufIn diesem Jahr präsentierte sich der Freizeit- und Bäderbetrieb der Stadt Frechen als einer der Sponsoren zum ersten Mal mit einem kleinem Info-Stand  in der Start- und Zielregion des Frechener Frühlingslaufes. Interessierte Besucher konnten sich hier über die Bäder und deren Angebote informieren.

Pool OlympiaPünktlich um 13.00 Uhr begannen die Olympischen Spiele bei der ersten Pool-Olympiade im Freizeitbad fresh-open. Wer gewinnt? Wer wird erster? In 5 spannenden Disziplinen wurden die Gewinner ermittelt.

Jugendliche als auch Erwachsene hatten Ihren Spaß bei den Wettkämpfen, bei denen viel Geschicklichkeit, Geduld und Ausdauer gefragt war. Am Ende wurden die Gewinner mit einer Urkunde belohnt.



 Pool-Olympia 1

fresh-open-aussenAuf 40 Jahre Sportschwimmen und Badespaß können nunmehr die Verantwortlichen der Stadt Frechen und des Freizeit- und Bäderbetriebes auf das damalige Hallenbad und spätere Freizeitbad zurückblicken. Keine Selbstverständlichkeit, wie viele Beispiele aus anderen Kommunen und Städten zeigen. Als nach 10 Betriebsjahren die Besucherzahlen deutlich zurück gingen musste etwas geschehen.

Unterwasserfoto fresh-open FrechenUnterwasserfotos von Arjen Mulder.
Kontakt über EMail   
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Unterwasserfotografie