Bestens aufgelegt und unter noch besseren Voraussetzungen absolvierten jetzt zahlreiche Kinder einiger Frechener Grundschulen das Stadtschulschwimmfest, zu dem der Frechener Schwimm-Verein e.V., die Stadt Frechen und der Freizeit- und Bäderbetrieb eingeladen hatten. Mädchen und Jungs der Burgschule, der GGS Grefrath, der Heinrich-Böll-Schule, der Linden- und der Mauritiusschule absolvierten im Frechener Hallen- und Erlebnisbad sowohl Einzeldisziplinen in ihren Altersklassen, wie auch die gemeinsamen Staffelwettbewerbe. 

Die Kinder selbst waren allesamt auf das Schwimmfest sehr gut vorbereitet. Dabei zeigten die Jungen und Mädchen alle eine ausgezeichnete Leistung auf der 25-Meter-Bahn. Unter den begeisterten Anfeuerungsrufen der anderen Schülerinnen und Schüler brachten die Sportlerinnen und Sportler eine super Leistung ins Wasser.. Von der Begeisterung ließen sich auch Bürgermeister Hans-Willi Meier und Betriebsleiter Norbert Huppert anstecken, die die Mädchen und Jungen mit Medaillen für ihre Leistungen auf dem Siegertreppchen auszeichneten. Medaillen gab es in allen Jahrgängen und allen Disziplinen für die drei Erstplatzierten.

Teilgenommen haben die Jahrgänge 2003 bis 2006. Auf den Einzelstrecken der Mädchen gewannen über 25 Meter Brust Anna Büchel (GGS Grefrath), Luisa Soens (Lindenschule), Johanna Negri (Mauritiusschule) und Eliza Solf (Burschule) in ihren Altersklassen. Bei den Jungen waren es über die 25 Meter Brust Niklas Weber (GGS Grefrath), Elias Tomczyk (Lindenschule), Justin Reizmann (Lindenschule), Rene Lamour (GGS Grefrath). Über 25 Meter Rücken siegten Anna Büchel (GGS Grefrath), Isabel Throe-Magdaleno (GGS Grefrath), Lena Mayer (GGS Grefrath) und Eliza Solf (Burschule). Auf der Rückenstrecke der Jungen gewannen Joshua Schumacher (Lindenschule), Julius Zierer (GGS Grefrath) und Rene Lamour (GGS Grefrath). Über 25 Meter Freistil siegten bei den Mädchen Christina Gerhards (Mauritiusschule), Ilona Cau (Mauritiusschule) und Melanie Keppel (Heinrich-Böll-Schule). Bei den Jungen waren es Nikla Weber (GGS Grefrath), Neo Hochhaus (Lindenschule), Lucas Nußbaum (GGS Grefrath) und Steve Münch (Heinrich-Böll-Schule). Aus den Staffelläufen heraus wurde der Schulmeister per Punktesystem ermittelt. Die meisten Staffelpunkte sicherten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer der GGS Grefrath, die damit amtierende „Schulmeister“ sind und den Pokal von der Burgschule übernommen haben. Für das nächste Jahr ist die Titelverteidigung bereits eine verabredete Sache.